Dynamics 365 Business Central - Lagerbewertung

Termine, Preis & Anmeldung
  • In dem Seminar "Microsoft Dynamics 365 Business Central – Lagerbewertung" vermittel wir Ihnen anhand von Beispielen, wie Sie unterschiedliche Bewertungsmöglichkeiten der Artikel einrichten und anwenden.

  • Der Kurs "Microsoft Dynamics 365 Business Central – Lagerbewertung" vermittelt Ihnen detailliertes Wissen über die Bewertung von Artikeln sowie über alle dazugehörigen Buchungen in der Finanzbuchhaltung.

    Dabei werden unterschiedliche Bewertungsmöglichkeiten der Artikel erläutert, wie z.B. eine Bewertung nach den Lagerabgangsmethoden Fifo, Durchschnitt oder Standard. Auch die Möglichkeit Artikel ohne Lagerbewertung einzurichten oder Gemeinkosten zu berücksichtigen wird dargestellt.

    Nachträgliche Veränderungen der Artikelwerte durch Artikel Zu-/Abschläge oder Neubewertungen werden besprochen sowie deren Auswirkungen auf die Deckungsbeiträge der Artikel. Dabei werden speziell die Artikel- und Wertposten detailliert betrachtet. Sie werden lernen falsch verknüpfte Artikelbewegungen mithilfe des Ausgleichsvorschlags zu korrigieren.

    Praktische Beispiele umfassen das Einrichten der Artikel, die Lager Einrichtung sowie die Lagerbuchung Einrichtung und die Buchungsmatrix Einrichtung. Die besprochenen Geschäftsprozesse enthalten z. B. Zugänge, Abgänge, Einkäufe, Verkäufe und Umlagerungen.

    Speziell der Einsatz der Stapelverarbeitungen „Lagerreg. fakt. Einst.-Preise“ (zur Ermittlung der korrekten Werte) und „Lagerreg. buchen“ (zum Buchen der Werte in die Finanzbuchhaltung) wird erläutert. Dabei wird auch auf Sollkosten sowie auf Lagerbuchungsperioden eingegangen.

    In dieser Schulung werden außerdem Artikel berücksichtigt, die im Montage- oder Produktionsmodul entstehen:
    Sie werden Montageartikel mit ihren Montagestücklisten (die Komponenten sowie Ressourcen enthalten können) einrichten und Fragen zur Bewertung und zu Buchungen im Rahmen der Montageaufträge durchspielen.

    Bei Produktionsartikeln werden Fertigungsstücklisten und Arbeitspläne sowie Arbeitsplatzgruppen bzw. Arbeitsplätze erläutert. Auch auf den Einfluss von Fremdarbeit auf die Bewertung und Buchungen wird eingegangen. Anhand praktischer Beispiele von Fertigungsaufträgen werden Wert- und Sachposten analysiert, die aufgrund von Verbrauchsbuchungen, Istmeldungen, Buchungen von Fremdarbeitsleistungen sowie beim Beenden eines Fertigungsauftrags entstehen.

    Angesprochener Teilnehmerkreis:
    Der Kurs richtet sich an Anwender, Berater, Supporter und Entwickler von Dynamics NAV (Navision) / Dynamics 365 Business Central.

    Hinweis:
    Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs ausschließlich auf dem Business Central Client (Web Client) durchgeführt wird.

    Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit der get&use Academy GmbH durch.

    • Artikelkarten im Hinblick auf die Bewertung und Buchung einrichten
    • Montageartikel (mit Montagestücklisten) einrichten
    • Produktionsartikel (mit Fertigungsstücklisten, Arbeitsplänen, Arbeitsplätzen bzw. Arbeitsplatzgruppen) einrichten
    • Wichtige Parameter in der Lager Einrichtung festlegen
    • Hinterlegen der für Artikelbuchungen relevanten Sachkonten in der Lagerbuchung Einrichtung sowie in der Buchungsmatrix Einrichtung
    • Verschiedene Artikelbewegungen (Zugänge, Abgänge, Einkäufe, Verkäufe, Umlagerungen) buchen
    • Erstellen und Buchen von Montageaufträgen mit Verbräuchen von Komponenten und Ressourcen
    • Erstellen und Buchen von Fertigungsaufträgen unter Berücksichtigung der Verbräuche, Istmeldungen und Fremdarbeitsbuchungen
    • Nutzen der Stapelverarbeitungen „Lagerreg. fakt. Einst.-Preise“ und „Lagerreg. buchen“
    • Nutzen des Neubewertungs Buch.-Blattes sowie des Ausgleichsvorschlags (zum Korrigieren von Artikelpostenverknüpfungen)
  • Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs sind Grundkenntnisse in den Bereichen Finanzmanagement, Einkauf, Verkauf und Lager in Dynamics 365 Business Central. Kenntnisse in den Bereichen Produktion und Montage sind wünschenswert, werden aber nicht vorausgesetzt.

  • Dieses Seminar können Sie nur als Live-Online-Training (virtuelles Präsenzseminar) buchen. Schauen Sie sich die technischen Voraussetzungen für Live-Online-Schulungen an.
Kursinformationen als PDF

Anmeldung

Live-Online-Training   ↳ Technische Infos hier …
2. Termin wählen
  • 2. Termin wählen
  • 08.07. - 10.07.2024
  • 11.12. - 13.12.2024
 

Zeitrahmen: 3 Tageskurs | 09:00 bis 17:00 Uhr

Preis

Die Teilnahmegebühr beträgt

1.470,00 €
(1.749,30 € inkl. 19% MwSt.)

Durchführung ab 2 Teilnehmenden

Im Preis enthalten sind: Technische Beratung, Kursmaterial und Schulungszertifikat.



Hier finden Sie eine Faxvorlage für Ihre Kursanmeldung.

Ihre gewünschte Kursart wählen Sie bei der Anmeldung:

  • Präsenzseminar:
    Schulungserlebnis vor Ort
    mit persönlichen Kontakten
  • Online-Seminar:
    Live-Online-Training,
    interaktiv in Echtzeit
Platz 1
für PC-COLLEGE
Gesamtsieger
Bildung IT & PC
» Mehr erfahren
Ekomi Gold Status
Exzellent 4,8 / 5

basierend auf 963 Kurs-Bewertungen der letzten 12 Monate
insgesamt: 9366 Bewertungen

Hier individuelles Firmenseminar anfragen

Thema:

Dynamics 365 Business Central - Lagerbewertung

Ihr Wunschtermin

Höchstwertung für PC-COLLEGE Exzellente Kundenorientierung » Mehr erfahren
Ihre Vorteile auf einen Blick!
  • Schulungsexperte seit 1985

    Wir haben mehr als 30 Jahre Schulungserfahrung. Dabei setzen wir auf Trainerinnen und Trainer mit langjähriger didaktischer und praktischer Erfahrung.

  • Qualitätsgarantie

    Wir möchten Sie mit unseren Seminaren begeistern. Sollten Sie mit einer PC-COLLEGE- Schulung nicht zufrieden sein und uns dies innerhalb von 14 Tagen schriftlich mitteilen, können Sie das Seminar am selben Standort kostenfrei wiederholen.

  • Kundenauszeichnung

    PC-COLLEGE bietet exzellente Seminare bestätigen unsere Teilnehmer auf dem unabhängigen Bewertungsportal eKomi.

  • ... alle Vorteile auf einen Blick
Live-Online-Seminare, die begeistern! - VideoOnline-Seminare, die begeistern!