Azure - DP-203T00 - Data Engineering on Microsoft Azure

Termine, Preis & Anmeldung
  • Teilnehmer des Seminars Data Engineering on Microsoft Azure erlernen die wichtigsten Grundlagen, um analytischen Lösung zu erstellen. Sie lernen während des Kurses, wie die Leistung eines Analysesystems überwacht und analysiert wird, um dieses beim Laden von Daten oder Abfragen zu optimieren.

  • In diesem Kurs erfahren die Kursteilnehmer mehr über die Datentechnik in Bezug auf die Arbeit mit Batch- und Echtzeit-Analyselösungen unter Verwendung von Azure-Datenplattformtechnologien.
    Sie beginnen mit Grundlagen der wichtigsten Computer- und Speichertechnologien, die zum Erstellen einer analytischen Lösung verwendet werden. Sie lernen die verschiedenen Erfassungstechniken kennen, die zum Laden von Daten mit der Apache Spark-Funktion in Azure Synapse Analytics oder Azure Databricks verwendet werden können, und erfahren, wie Sie mithilfe von Azure Data Factory oder Azure Synapse-Pipelines die Erfassung durchführen.
    Die Teilnehmer lernen auch die verschiedenen Möglichkeiten kennen, Daten mit denselben Technologien zu transformieren, mit denen sie aufgenommen werden. Anschließend wird gezeigt, wie man ein Echtzeit-Analysesystem zur Erstellung von Echtzeit-Analyselösungen erstellt.

    Dieses Seminar enthält folgende Schwerpunkte:

    • Erkunden von Compute- und Speicheroptionen für Datentechnikworkloads in Azure
    • Ausführen interaktiver Abfragen mithilfe serverloser SQL-Pools
    • Durchführen der Datenuntersuchung und -transformation in Azure Databricks
    • Erkunden, Transformieren und Laden von Daten im Data Warehouse mit Apache Spark
    • Erfassen und Laden von Daten im Data Warehouse
    • Transformieren von Daten mit Azure Data Factory oder Azure Synapse-Pipelines
    • Integrieren von Daten aus Notebooks mit Azure Data Factory oder Azure Synapse-Pipelines
    • Unterstützen von Hybrid Transactional Analytical Processing (HTAP) mit Azure Synapse Link
    • Umsetzen von End-to-End-Sicherheit mit Azure Synapse Analytics
    • Durchführen der Streamverarbeitung in Echtzeit mit Stream Analytics
    • Erstellen einer Streamverarbeitungslösung mit Event Hubs und Azure Databricks

    Das Seminar dient zur Vorbereitung auf die Prüfung DP-203, nach bestandenem Examen erhalten Sie folgenden Titel:
    Microsoft Certified: Azure Data Engineer Associate

    Die Prüfungsgebühr für das Examen DP-203 ist in der Kursgebühr NICHT enthalten.

    Zielgruppe:
    Die primäre Zielgruppe für diesen Kurs sind Datenfachleute, Datenarchitekten und Experten für Geschäftsintelligenz, die mehr über Daten-Engineering und das Erstellen von Analyselösungen mit Hilfe von Datenplattformtechnologien in Microsoft Azure erfahren möchten. Die sekundäre Zielgruppe für diesen Kurs sind Datenanalysten und Datenwissenschaftler, die mit auf Microsoft Azure basierenden Analyselösungen arbeiten.

    Hinweis:
    Der Kurs wird in deutscher Sprache gehalten, die MOC Unterlagen sind nur in englischer Sprache verfügbar.

    • Modul 1: Erkunden von Compute- und Speicheroptionen für Datentechnikworkloads
      • Einführung in Azure Synapse Analytics
      • Beschreiben von Azure Databricks
      • Einführung in Azure Data Lake Storage
      • Beschreiben der Delta Lake-Architektur
      • Arbeiten mit Datenströmen mithilfe von Azure Stream Analytics
    • Modul 2: Ausführen interaktiver Abfragen mithilfe von serverlosen SQL-Pools von Azure Synapse Analytics
      • Kennenlernen von serverlosen SQL-Pool-Funktionen in Azure Synapse
      • Abfragen von Daten im Lake mit serverlosen SQL-Pools von Azure Synapse
      • Erstellen von Metadatenobjekten in serverlosen SQL-Pools von Azure Synapse
      • Schützen von Daten und Verwalten von Benutzern in serverlosen SQL-Pools von Azure Synapse
    • Modul 3: Datenuntersuchung und -transformation in Azure Databricks
      • Beschreiben von Azure Databricks
      • Lesen und Schreiben von Daten in Azure Databricks
      • Arbeiten mit DataFrames in Azure Databricks
      • Arbeiten mit erweiterten Methoden für Dataframes in Azure Databricks
    • Modul 4: Untersuchen, Transformieren und Laden von Daten im Data Warehouse mithilfe von Apache Spark
      • Grundlegendes zu Big-Data-Entwicklung mit Apache Spark in Azure Synapse Analytics
      • Erfassen von Daten mit Apache Spark-Notebooks in Azure Synapse Analytics
      • Transformieren von Daten mit Dataframes in Apache Spark-Pools in Azure Synapse Analytics
      • Integrieren von SQL- und Apache Spark-Pools in Azure Synapse Analytics
    • Modul 5: Erfassen und Laden von Daten im Data Warehouse
      • Verwenden von bewährten Methoden zum Laden von Daten in Azure Synapse Analytics
      • Datenerfassung im Petabytebereich mit Azure Data Factory
    • Modul 6: Transformieren von Daten mit Azure Data Factory oder Azure Synapse-Pipelines
      • Datenintegration mit Azure Data Factory oder Azure Synapse-Pipelines
      • Transformation ohne Code im großen Stil mit Azure Data Factory oder Azure Synapse-Pipelines
    • Modul 7: Orchestrieren der Datenverschiebung und -transformation in Azure Synapse-Pipelines
      • Orchestrieren der Datenverschiebung und -transformation in Azure Data Factory
    • Modul 8: End-to-End-Sicherheit mit Azure Synapse Analytics
      • Schützen einer Data Warehouse-Datenbank in Azure Synapse Analytics
      • Konfigurieren und Verwalten von Geheimnissen in Azure Key Vault
      • Implementieren von Compliancekontrollen für vertrauliche Daten
    • Modul 9: Unterstützen von Hybrid Transactional Analytical Processing (HTAP) mit Azure Synapse Link
      • Entwerfen der hybriden transaktionalen und analytischen Verarbeitung mithilfe von Azure Synapse Analytics
      • Konfigurieren von Azure Synapse Link mit Azure Cosmos DB
      • Abfragen von Azure Cosmos DB mit Apache Spark-Pools
      • Abfragen von Azure Cosmos DB mit serverlosen SQL-Pools
    • Modul 10: Streamverarbeitung in Echtzeit mit Stream Analytics
      • Aktivieren von zuverlässigem Messaging für Big Data-Anwendungen mithilfe von Azure Event Hubs
      • Arbeiten mit Datenströmen mithilfe von Azure Stream Analytics
      • Erfassen von Datenströmen mit Azure Stream Analytics
    • Modul 11: Erstellen einer Streamverarbeitungslösung mit Event Hubs und Azure Databricks
      • Verarbeiten von Streamingdaten mit Structured Streaming in Azure Databricks
  • Kenntnissen in Cloud Computing und Kerndatenkonzepten sowie Berufserfahrung mit Datenlösungen.

  • Dieses Seminar können Sie als Präsenzseminar oder als Live-Online-Training (virtuelles Präsenzseminar) buchen. Schauen Sie sich die technischen Voraussetzungen für Live-Online-Schulungen an. Sie können Ihre Auswahl unter der "Anmeldung" treffen.
Kursinformationen als PDF

Anmeldung

1. Standort oder Online wählen
  • 1. Standort oder Online wählen
  • Live-Online-Training
  • Präsenzseminar in:
  • Berlin
  • Bremen
  • Dortmund
  • Dresden
  • Düsseldorf
  • Erfurt
  • Essen
  • Frankfurt
  • Freiburg
  • Hamburg
  • Hannover
  • Jena
  • Karlsruhe
  • Kassel
  • Kleinmachnow
  • Koblenz
  • Köln
  • Krefeld
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Münster
  • Nürnberg
  • Paderborn
  • Regensburg
  • Saarbrücken
  • Siegen
  • Stuttgart
  • A-Wien
  • CH-Basel
  • CH-Bern
  • CH-Zürich
↳ Technische Infos hier …
2. Termin wählen
  • 2. Termin wählen
  • 11.07. - 14.07.2022
  • 25.07. - 28.07.2022
  • 08.08. - 11.08.2022
  • 22.08. - 25.08.2022
  • 05.09. - 08.09.2022
  • 19.09. - 22.09.2022
  • 03.10. - 06.10.2022
  • 06.10. - 09.10.2022
  • 17.10. - 20.10.2022
  • 31.10. - 03.11.2022
  • 03.11. - 06.11.2022
  • 07.11. - 10.11.2022
  • 14.11. - 17.11.2022
  • 28.11. - 01.12.2022
  • 12.12. - 15.12.2022
  • Termine auf Anfrage
  • 23.01. - 26.01.2023
  • 20.02. - 23.02.2023
  • 20.03. - 23.03.2023
  • 17.04. - 20.04.2023
  • 22.05. - 25.05.2023
  • 12.06. - 15.06.2023
  • 10.07. - 13.07.2023
 

Zeitrahmen: 4 Tageskurs | 09:00 bis 16:00 Uhr

Preis

Die Teilnahmegebühr beträgt

2.190,00 €
(2.606,10 € inkl. 19% MwSt.)

Im Preis enthalten sind Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke und PC-COLLEGE - Zertifikat


Verwandte Seminare/Schulungen


Hier finden Sie eine Faxvorlage für Ihre Kursanmeldung.

Ihre gewünschte Kursart wählen Sie bei der Anmeldung:

  • Präsenzseminar:
    Schulungserlebnis vor Ort
    mit persönlichen Kontakten
  • Online-Seminar:
    Live-Online-Training,
    interaktiv in Echtzeit
Höchstwertung für PC-COLLEGE Exzellente Kundenorientierung » Mehr erfahren
Ekomi Gold Status

Exzellent 4,8 / 5

basierend auf 977 Bewertungen (Alle Kurs-Bewertungen der letzten 12 Monate)
insgesamt: 7671 Bewertungen

Hier individuelles Firmenseminar anfragen

Thema:

Azure - DP-203T00 - Data Engineering on Microsoft Azure

Ihr Wunschtermin

Ihre Vorteile auf einem Blick!

  • Schulungsexperte seit 1985

    Wir haben mehr als 30 Jahre Schulungserfahrung. Dabei setzen wir auf Trainerinnen und Trainer mit langjähriger didaktischer und praktischer Erfahrung.

  • Kundenauszeichnung

    PC-COLLEGE bietet exzellente Seminare bestätigen unsere Teilnehmer auf dem unabhängigen Bewertungsportal eKomi.

  • Zertifikatsservice

    Sollten Sie Ihr PC-COLLEGE-Zertifikat verlegt oder bei einem Arbeitgeber abgegeben haben, senden wir Ihnen auf Wunsch, bis zu sieben Jahre nach Kursende, gerne Ihr Original-Zertifikat per Post oder ein PDF per E-Mail zu.

  • ... alle Vorteile auf einen Blick
Live-Online-Seminare, die begeistern! - VideoOnline-Seminare, die begeistern!